Niedertemperatur erzeugt gesunde Wärme
 
Thermotex Fußbodenheizung: Schnell und einfach montiert
 
Die großflächige, milde Erwärmung des Fußbodens schafft ein besonders angenehmes Raumklima. Sorgfältige Dimensionierung der Heizleistung und die Möglichkeit, sowohl Fußboden- als auch Raumtemperatur mittels Thermostat zu regeln, bewirken optimalen Heizkomfort.

Besonders bei keramischen Bodenbelägen sollte diese Heizungsvariante gewählt werden. Dies trifft speziell bei Badezimmern in zentralbeheizten Häusern zu, wo mit geringsten Heizkosten ein fußwarmer Boden ermöglicht wird - ohne dass die Zentral-Heizanlage in Betrieb gehen muss.

Die Montage ist einfach und schnell: Wärmedämmplatten verlegen, Heizelemente auflegen, mit Gleitfolie und Schutzleitergitter abdecken, Fühlerrohr für Temperaturregler fixieren und Abdeckung einbringen.
THERMOTEX-Fußbodenheizungen können mit Betonestrich, Trockenestrich, bzw. Holzriemenböden oder Spanplatten auf Polsterhölzern abgedeckt werden.